Fr

27

Jul

2012

Germany.

So. Jetzt sag ich mal "Hallo" aus Deutschland und so komisch sich  dass auch immernoch anfühlt, es ist irgendwie gut wieder hier zu sein.

 

Es war am Ende nur noch unwirklich. Einletzter Slurpee vor dem Flughafen, nocheinmal die unzähligen Fast food ketten ansehen und nocheinmal ne Flagge im leichten Sommerwind wehen sehen. Sentamentilität (?) pur.

 

Mein Gepäck das aus einem Koffer mit genau 23kg, einer gefühlten 30 kg schweren Handgepäcks Reisetasche, eine normale Tasche die auch voll gestopft war, einer Tüte mit einem Abscheidsfoto album dass meinen späteren Heulanfall im Flugzeug noch schlimmer machte, meiner Laptop tasche und meiner 2 winterjacken, 3 zusammen geknotteten Schals und 3 Tshirts bestand, machte meine Reise nicht gerade sehr angenehm, ABER es ging auch wenn ich ne halbe ewigkeit brauchte dass alles durch die Sicherheits kontrollen zu bekommen.

Der Abscheid von meiner Fam war einfach nur SCHRECKLICH.  Die haben geheult. Ich habe geheult und alle haben sie uns angestarrt warschenlich auch wegen meinem Outfit bei 30 Grad aber naja. Ich vermisse meine Familie scheusslich dolle.

 

Im fliger war dann später alles ganz gechillt. Niemand saß neben mir und das essen war sogar okay. Schlafen konnte und wollte ich nicht wirklich da ich bewust mit Michigan abschliessen wollte. Ausserdem war diese blöde zeitverschebung einfach nur nervig.

Angekommen in Frankfurt sah ich auf gut deutsch gesagt einfach nur scheisse und fertig aus. Naja 8 std Flug, geheule und akuter Schlafmangel .... :P

 

Ich rede mit der Pass kontrolle in Englisch die mich verwundert ansieht (die ist doch deutsch!?) und dann hohle ich meine Sachen. Da ich es nicht eingesehen habe für so einen blöden Koffer wagen 3 euro zu bezahlen ( ich hatte auch nur Dollars! -.-) musste ich also alles schleppen. Kein problem,  nur die hälfte ist immer wieder runtergefallen und wurde von freundlichen leuten wieder aufgehoben und ich nur thanks :D 

 

Naja bin dann auch mla schnell durch den Zoll durch und diese Tür geht auf und ich seh erstmal niemanden. TOLL. Doch dann hab ich doch meinen Bruder entdeckt :) Und meine Mama. Ich geh so zu dennen hin und denk mir so "wow wie Lustig da steht nen Tyü mit nem Gütersoh sweater und du kommst aus Gütersloh haha" Naja dass war dann mein Freund :) SOOO süß! Meine beste freundin zumarmt mich erstmal und ich ba sie auch nicht erkannt :D Ich nehme mir so vor deutsch zu reden und quatsche natürlich wild in Engisch drauf los :D

 

Naja später zu Hause bin ich dann mit meinen Freunden weg geagne ich musste die einfach sehen. Für alle die sich sorgen machen dass seine Freunde danach einfach weg sind. Kann passieren ist aber auch normal. Ich muss jetzt sagen dass ich aus meiner alten wirklichen Clique nur noch meine BFF habe und der Rest sich sagen wir einfach nicht mehr so wirklich zu  mir passt, weil ich mcih einfach zu doll verändert habe. Aber das ist okay weil ich wusste soetwas kann pasieren und dass ist okay.

Dafür skype ich immernoch voll oft mit meinen friends in MI :)

 

DIE ALLLLLLLLLLLLLERBESTE NACHRICHT des Sommers ist sowieso dass meine "gast"schwester aus Amerika kommt :) Diesen Sommer für 3 wochen und es wird einfach nur toll <3

 

 

Sophia-

 

 

PS: Ich bereue gar nichts.

 

Ich plane jetzt schon mein nächstes Abenteuer und

0 Kommentare

Do

14

Jun

2012

Time to say *********

So. Dass wars jetzt. Fast 10 Monate Michigan sind um. Komisch. AWKWARD. Wundervoll. Scheusslich. Gefuehlschaos pur. 

Ich freue mich auf zu Hause, es ist sooo zum greifen nah aber dann will ich hier auch nicht weg. Ich werde sooo viele Dinge vermissen! 

 

Gestern war dann meine "See you soon party" wir konnten alle hier nicht mit dem word "Goodbye" umgehen, weil es kein Goodbye ist. Ich komme wieder, wir skypen und werden Freunde bleiben weil diese Menschen hier haben mich nicht nur beinflusst, die haben mich  veraendert

 

0 Kommentare

Mo

04

Jun

2012

Prom *.*

One of a kind! Prom!

Letzten Donnerstag war der Abschlussball von Walled Lake Centarl und es war einfach nur AMAZING <3

Jeder sollte so etwas erlebt haben. 

Aber jetzt erstmal zum Ablauf. Am Morgen bin ich erstmal zur Schule gegangen und das war auch ganz okay, ich wollte halt schnell damit vorbei sein. Sofort nachdem ich nach Hause gekommen bin, sind wor sofort zu ner Freundin von Mom gefahren,weil Camden ihre Haare gemacht bekommen hat. Ich hab meine selber gemacht, weil cih echt kein Geld ausgeben wollte. Weil wir um 5 bei Garrett fuer Foto's sein mussten. Leider war das Wetter nicht wirklich gut, eher kalt und grau. Wir haben ne Limo gebucht :D Ich mein der Traum von 80% meiner Freunde hier ist spaeter auf'm Broadway zu sein. Die Fahrt zum Country club wo unsere Prom war, war richtig lustig. Wir haben das Radio aufgedreht und mit "Call me maybe" "gefeiert".

Ich sass direkt bei der Tuer und wer oeffnet mir die Tuer!? Mein Schulleiter :D

Ich kann wirklich nur sagen dass es viel Spass gemacht hat und wir waren die letzten die gegegangen sind ^^

Neben richtig gutem Essen und Tanzen, war da so ein Foto fix thingy  und ich habe mit jedem 10000 Foto's gemacht, Ich brauch ja erinnerungen.

Prom war dann um Mitternacht zu Ende und wir sind dann zu Cassie gefahren weil bei ihr die after party war. Es war total kalt und am regnen, aber wir haben trotzdem in Zelten "geschlafen". Ich bin um circa 6 ins bett gegangen und hab dann fuer 3 Stunden geschlafen, ich war nicht witrklich muede.

Wegen dem Regen konnten wir kein Lagerfeuer haben, dafuer sind wir dann am Samstag zurueck nach Cassie's gegangen fuer ein "Bonefire". Mittlerweile sind es nur noch 10 Tage bis ich wieder komme.

Irgendwie komisch, richtig komisch. Ich habe hier so viel erlebt und kann mirnicht vorstellenwie es ist nicht inMichigan zu sein. Wir hatten eine Orientation von iE und die haben etwas gesagt an dass ich mich immer erinnern werde:

 

America ist gelb     Deutschland is blau    Austauschschueler sind gruen und wenn man nach deutschland kommt ist man ein greuner mensch in einem blaunen land.

 

xoxo

Sophia

 

PS: Ich melde mich nochmal before ich hier weg fliege! :)

0 Kommentare

Mi

30

Mai

2012

16 days left.................

When time becomes your enemy!

 

Sorry! Ich weiss hier war nicht sonderlich viel los, aber hier ist auch nicht wirklich viel passiert und ich hatte echt stress alles fertig zu bekommen, da ich mich ja langsam (NOOOOO!) von allen verabschieden muss.

 

Dieses Wochenede war ich "Up north". Wir waren in einer art Ferienhaus oder auch "Cabin" wie es hier heisst und ungefaehr jeder Michiganer hat eine. Die Cabin war total 60's inspiriert :D aber an einem total schoenen See mit Wald drum herum einfach nur Natur pur.

Weil es echt warm war, konnten wir nicht warten tuben zu gehen und dass war super spassig, vorallem als ich ins Wasser gefallen bin und nicht genug Kraft hatte mich wieder auf dieses Tube dinges zu befoerdern ^^

Als naechstes habe ich Wasser ski ausprobiert! OMG dass ist echt schwer, undi ch glaube nicht dass ich sehr elegant aussah...

Weil meine Familie jagen geht sind wir dann auf eine art Turkey hunt gegangen, "leider" haben wir nichts erlegt und wir sind zurueck zum See gefahren. Auf dem Weg haben wir die groessten Schmetterlinge gesehen, wunderschoene grosse gelbe :)

Nachdem wir das Federvieh nicht geschossen haben, haben wir unser Glueck bei den Fischen versucht. Ich habe das erste mal in meinem Leben eine Angel in der hand gehalten und ich habe sogar was gefangen! Ich bin soo stolz auf mich. Naja, danach bin ich ein bisschen Angel verrueckt geworden und habe verzweifelt versucht noch einen Fisch zu fangen, hat aber nicht wirklich geklappt.

Obwohl es so tolles Wetter war musste ich einige Zeit davon drinnen vor dem Laptop verbingen, damit ich meine Englisch Hausaufgaben erledigen kann, 45 Notecards fuer mein Research paper.....

Spaeter sind wir dann wieder nach Hause gefahren damit Camden und ich zur Castparty vom Musical gehen konnten. Es war total toll! Weil ich manche Leute nicht wirklich in der Schule sehe und ich die echt vermisst hab. Als es dunkel wurde haben wir Capture the Flagg, gespielt :D und the falgg war ein Huhn. Skyler, bei ihm war die Castparty, hat 15 Huehner, alle nach Charakteren aus dem Musical benannt.

Am Sonntag sind wir dann wieder "up north" gefahren und haben uns eine Show des Cirque de soilei angesehen und ich sage nur WOW! AMAZING!

Fuer Memorial day haben wir eigentlich nicht wirklich etwas besonderes gemacht aberi ch wuenschte ich koennte hier in America on 4th of July sein, das ist Tage der Unabhaengigkeit und eigentlich America pur!

 

Heute ist der letzte Tag der Seniors und ich werde einige von denen nicht mehr sehen..... :"(

Morgen ist dann Prom, ich werde darueber einen eigenen Blog eintrag machen, ich bin schon total aufgeregt! Das beste ist, dass ich nach Prom zur after party gehen kann und wir werden alle in Zelten schlafen.

Und jetzt zu etwas das mich wirklich ein bisschen anpisst, also hier sind ja noch zwei andere Deutsche, Maren und mir wurde gesagt wir muessten $70 fuer Cap and gown fuer graduation bezahlen und koennten noch nicht mal mit laufen, und dann Anna wurde gesagt dass sie sich das ausleihen kann und dass sie laufen kann.... MIES! Echt mies. aber naja an dem Tag habe ich eh noch eine Orientation mit iE und sehe meine ganzen Freunde die ich seit Januar nicht mehr gesehen hab wieder und dass ist auch nicht schlecht!

 

Diesen Samstag werde ich anfangen meinen Koffer zu packen, eigentlich weiss ich noch nicht mal was ich da rein packen soll, ich brauch dass doch noch irgendwie. Ich weiss aber auch dass ich nicht einfach so ganz ohne planen fliegen kann.....

 

xoxo

Sophia

 

PS: In diesem See "up north" waren Blutegel und ich bin echt kein Fan von denen! :(

0 Kommentare

Mo

23

Apr

2012

8 months.... WT* !?

Heute ist der 23 April, nicht nur der Geburtstag von 2 Freundinen in Deutschland, es ist auch Zeit mein "8 monatiges" in America :)

Ich weiss nicht wirklich was ich dazu sagen soll, ich freue mich wahnsinnig wieder auf Deutschland, aber ich will auch nicht hier weg! Ich habe hier so gute Freunde gefunden und meine Familie hier ist einfach nur der Hammer <3

Ich kann es nicht ganz verarbeiten dass es so langsam Zeit ist sich von allen zu verabschieden. Natuerlich habe ich noch Zeit aber trotzdem. Mein Abschiedsbuch habe ich auch schon angefangen rumzugeben, damit alle genug Zeit haben, rein zu schreiben... Es sind auch schon 2000000000 Fotos gemacht worden, aber ich meine ich brauche mehr :D Eine Wand in meinem Zimmer wird voll mit Foto's <3 Ich freu mich schon drauf die so zu dekorieren :)

 

Aber genug davon. Ich hatte am Freitag Premiere von unserem Musical hier.

Wir hatten zwar kein ausverkauftes Publikum, dafuer aber eine Menge Spass und es hat auch eigentlich alles ganz gut geklappt!

Wir haben 7 shows, dass heist eine am Freitag, 2 am Samstag (NAP TIME) und dann noch mal eine am Sonntag, naechstes Wochenende dann noch mal das gleiche nur keine am Sonntag.

Es ist ganz schoen stressig und manchmal auch anstrengend aber einfach nur AMAZING at the same moment.

Jedes Jahr wenn wir das Musical haben, gibt es ein "Castdinner", dass heisst die Muetter kochen fuer uns und wir haben einfach nur ne Menge Spass! Da ich ja jetzt Vegetarierin bin ^^ hab ich mich super ueber die Salatbar gefreut.

 

-- added later--

 

Sorry, ich musste da aufhoeren und kann erst jetzt weiter schreiben :)

Heute ist es noch genau 50 Tage, ich weiss nicht wieso ich das ueberhaupt nach geschaut habe, aber irgendwie musste ich dass wissen.

50 TAGE

Ich habe grad auch keine Ahnung was ich so schreiben soll.... Ich meine es ist "crunsh time", da ist einfach kein anderes Wort, dass meine Situation beschreiben koennte.

Ich hab ne Menge Stress, ich versuche meine Zeit einfach so gut wie moeglich zu verbringen, ich will einfach nichts verpassen!

Das Wetter ist wieder ein bisschen kuehler  -.- Es war soo schoen warm! Aber naja der Sommer kommt schon irgendwann, ich mein nicht dass es die Ami's stoert die laufen in shorts und flip flops rum und ich sitz hier im Michigan State <3 sweater!

 

Nach dem Musical fahren wir nach Detroit, ich freu mich schon voll drauf, weil ich mein ich war zwar schon mal da, aber ich bin halt nur durchgeahren. Dieses mal werdern wir nach Downtown Detroit gehen und deep dish Chicago style pizza essen OMG BEST PIZZA EVER!

 

Ich habe noch was zu erzaehlen, also mal abgesehen davon dass ich ne schlechte deutsch grammatik ahb und immer wieder beim deutsch schreiben englische woerter reinbringe, verlerne ich FINALLY die deutsche aussprache :D Ich freu mich total darueber! Also ich versuche "Welt" zu sagen und baeeeems Ami akzent :)

Also leute, macht euch auf ne Ami version von mir gefasst!

 

xoxo

Sophia

 

PS: Yeah love you guys!

9 Kommentare

Mo

09

Apr

2012

Happy Easter!

Frohe Ostern euch allen!

 

Ostern war anders als ich es gewoehnt bin, aber es war schoen. Also wir sind frueher aufgestanden und haben unser 'Easter basket" gesucht und gefunden. Dort war dann schokolade, graham crackers <3 und andere sachen zu finden. Es war das erste Jahr ohne suchen im Garten und ich hab das vermisst, ich mein ich bin 16 und so aber trotzdem....

Dann sind wir zur Kirche gefahren und ich muss sagen ich mag die Kirche hier, ich habe nichts dagegen jeden Sonntag meinen morgen dort zu verbringen. Vielleicht mach ich das in Deutschland weiter!?

 

Spaeter ist dann meine Familie zu besuch bekommen und wir hatten viel gutes essen und Carrotcake. Ich versuche mal wieder Vegetarier zu sein, klappt nicht immer aber ich wuerde sagen 90% der Zeit.

 

Das Musical laeuft prima naechste Woche ist auch schon premiere!

 

Generell habe ich heute nur noch 67 tage hier und ich bin ein bisschen besorgt darueber, weil ich noch sooo viel machen will!

 

Schreibe dann nochmal nach dem Musical

 

xoxo

Sophia

 

PS: Ich habe Osterfeuer vermisst, diesen Geruch nach verbranntem holz und so, ich mein ich kenne dass seit ich denken kann....

 

 

0 Kommentare

Mi

07

Mär

2012

Florida and daily life

Ja, da bin ich wieder, nachdem mir meine Mutter und meine Oma geschreiben haben und nach nem Lebenszeichen gefragt haben, hab ich mir gedacht vllt sollte ich mal meinen Blog aktualisieren.

Fangen wir an mit meinem daily "boring" life, also ich hab Musical proben und ich liebe es. Ich kann nicht drauf warten endlich die Show zu haben, auch wenn es total stressig ist manchmal und wir echt ne big big show draus machen. Ich habe auch finally mein phone back, also weil ich keine Zeit hatte zur Mall zur fahren und fuer diesen Monat zu bezahlen, aber naja jetzt hab ich ENDLICH wieder unlimited texting und internet.

Und diese Nachricht ist an ALLE meine schlechten Noten die ich jemals in Deutschland hatte, denkt jetzt nicht ich hatte immer die total schlechten Noten, aber Mathe ist nicht so ganz mein favorite. Ich bin eine der besten Schueler an meiner Schule und bin auf dieser "Honor Roll", dass heisst ich habe einen Varsity letter bekommen <3 

 

Und jetzt zum AWESOME trip nach Florida, Also wir sind die Nacht vor dem Flug nach Chicago in einem Hotel in Detroit geblieben, damit wir nicht so frueh aufstehen muessen. Der Flug war auch okay, aber dann von Chicago nach Orlando war einfach nur schrecklich. Ich habe wirklich ne abneigung gegen fliegen.

Die ersten Tage in Florida, wo wir uebelst geiles Wetter hatten 25-35 Grad, waren wir in Venice, bei meiner Tante und Onkel. 

Es war echt total toll, der Starnd war einfach nur toll. Wir haben Hai-zaehne gefunden und Delfine gesehen *.*

Ausserdem waren wir in total coolen Museen, jaaaaa ich liebe Museen <3

An unserem letzten Tag in Venice wollten Camden, Mom, Aunt Bonny und ich ne Auffuerung von "The Music Man" sehen, da dass ja unsere Musical ist. Aber dann, Mac faellt hin und schlaegt sich das ganze Knie auf, blutet wie Sau. Camden, Aunt Bonny und ich sind dann zwar trotzdem zum Musical gegangen aber naja. Mac musste ins Krankenhaus und genaeht werden. Total scheisse.Er durfte dass Knie nicht bewegen dass heisst grade halten, sorry ich hab keine Ahnung wie ich das in Deutsch ausdruecken soll.

Disney war einfach nur AMAZING <3 Ich meine ich will umbedingt noch mal hin, die Achterbahnen einfach nur toll und alles, ich hab 1000000 Fotos und so. Naja Mac konnte so gut wie auf alles drauf und weil er nen Rollstuhl hatte konnten wir auch immer ganz nach Vorne in der Warteschlange. Seht euch mal nen Video von "Rock 'n Rollercoaster" an, total cool! Ich habe das 5x am stueck gefahren!

Dann waren wir fuer 1 Tag in Universal Studios und es war okay. Also ich mein es war ziemlich ueberteuert. Aber Harry Potter war AWESOME. Butterbier ist einfach total toll, dass schmeckt wie eine Mischung aus Cream Soda und Butterscotch.

 

Solangsam ist meine Zeit hier auch rum und ich weiss nicht was ich davon halten soll. Ich weiss noch nicht mal was ich machen soll wenn ich meine letzte Woche hier hab.

 

Also die Vorbereitungen fuer Prom fangen bei uns jetzt schon an und ich bin echt froh, dass ich hier ne Gruppe hab, weil das ist schon mal ein Stress punkt weniger.

Meine Checkliste sieht so aus:

 

- Kleid  :)  --> Ich hab nen Kleid von Jessica McKlintock <3

- Haar salon   :(  --> Ich muss meine Haare faerben lassen und ich will soo Wasserwelle haben oder wie auch immer das heisst :D

- Nagelplace :(  --> Ich hab beschlossen mir meine Naegel machen zu lassen wennd ass nicht GANZ sooooo teuer ist

- Tanning :( --> Ich muss tannen gehen hier weil dank meinem scheiss Sonnenbrand sieht mein Ruecken voll komisch aus und mein Kleid zeigt Ruecken.

- Date :(  ---> Das wird schon haha

 

 

Ich hatte in Deutschland ein Abschiedsbuch fuer meine Freunde und ich habe angefangen dass hier rumzu geben, ich glaube ich muss noch ein neues Kaufen weil alleine Olivia, mit der ich zwar befreundet bin, aber jetzt nicht sooo enge, hat 5 seiten voll geschrieben und so wie ich meine kuenstlerischen, AP lit kurs habenden, freunde werden ein halbes buch voll scheriben.....

 

 

naja

bin ja schon fast wieder zu hause

 

xoxo Sophia

 

PS: Hihi welcome back party am 16???

 

 

 

 

0 Kommentare

Do

09

Feb

2012

Random stuff that becomes more and more interessting haha.

Also, eigentlich ist nicht wirklich was neues passiert, es geht eher darum, dass mir grad langweilig ist, ich in der Schule sitze und nichts zu tun hab ^^

 

Seitdem Halbzeit rum ist, fuehle ich mich so komisch. Ich weiss einfach nicht was ich so denken soll, weil ich einerseits meine Freunde hier so dermassen vermissen werde, weil es einfach nur die totalen Chaoten sind und wir ungefaehr JEDES Wochenede zusammen rumhaengen, aber dann andereseits ich vermisse auch meine deutschen Freunde.

 

Natuerlich kann ich kaum noch warten wieder in deutschland zu sein, aber ich will mein Leben hier nicht aufgeben, weil ich mir soooooo viel muehe gegeben hab und immernoch gebe,einfach ne tolle Zeit zu haben!

 

Ich habe ja schon geschrieben, dass ich NICHTS bereue, nur manchmal, fuehle ich mich so "mainstream" weil ja ungefaehr jeder zweite nach Amerika geht, ich weiss nicht. Ein Maedchen aus meiner Schule geht nach Ecadour. WIE COOL IST DAS DENN?

 

Also ich weiss nicht (wie oft habeich das schon geschrieben?) Aber ich glaube es ist einfach im Moment verwirrend, weil alles hier so langsam "Alltag" ist. Nichts neues aufregendes, ich mein ich mach aufregende Dinge, aber trotzdem...

 

Jetzt mal zu was positiven, irgendwie zieht mich das grad runter, also naechste Woche FLORIDA *.*

 

Erst zu meinen Verwandten und dann 4 Tage Disney world ( 0.0 ) und dann noch Universal Studios und Harry Potter dingens (Sophia= Harry Potter SUPER FREAK FAN), ich freu mich einfach... !

 

Winterfest, was sie jetzt in Snowcoming umbenannt haben, wurde verschoben und ist jetzt DIESEN Samstag. Ich freu mich immernoch, auch wenn wir immernoch kein Restaurante gefunden haben :D

 

Was gibts noch ?? ACHJA

 

SUPERBOWL <3 Ich mag Football, ich liebe es, ich liebe Michigan STATE <3 und ich weiss ich werde es vermissen.

 

 

Naja,

ich schreibe dann nach Florida was, habt ne schoene Zeit

 

xoxo

Sophia

 

 

PS: Ich habe es geschafft erst meinen Laptop kapput zu machen, und dann meine Kamera -.- Aber ich leihe mir die Kamera von meiner Sis und meine Mom macht 300000000 Fotos von allem :)

 

PPS: Honey Bunny Banulein, haha es ist schon wieder passiert und es war AWESOME <3

0 Kommentare

Mo

23

Jan

2012

Halftime :0

Ja Halbzeit wuerd ich sagen:

 

 

5 Monate Michigan.

5 Monate High School.

5 Monate weg von Guetersloh.

5 Monate neue Freunde.

5 Monate neue Erfahrungen.

 

Hoert sich nach nem Fazit an, findet ihr nicht auch??

 

Also. Bereue ich es? NEIN Wuerde ich es noch mal machen? Heck yes!

 

Ich kann euch eigentlich nur sagen ich mag es, ich liebe es, ich koennte heulen und mich freuen zur gleichen Zeit. Ich bin stolz auf mich jetzt die haelfte rum zu haben aber ich koennte auch schreien:

 

 "NEIN, stop, halt die Zeit an, ich will verdammt nochmal hier bleiben, ganz normales Ami maedel sein..!"

 

Aber so einfach ist dass nicht. Leider.

Heute hat auch das 2. Semester angefangen, dass heisst fuer mich Personal fitness (Hoffentlich kann ich in Aerobics wechseln ^^)  und sonst eigentlich alles beim alten.

 

Am Samstag ist Winterfest. Meine Gruppe hat es geschafft dass wir alle nen Date dazu haben. HAHA jaaaa Drama baby. Aber alle die mich bei FB haben --> Marcus Peterson :)  Also ich bin fuer ihn "crazy, balck haired ( o.O ? ),  partying german girl" und naja der Typ ist gross :D   Just saying, aber dieses ganze date dingens hat eh nichts zu bedeuten, weil ich ja immer noch meinen Freund in Deutschland hab!

 

Achja und dann meine Finals, also ich sage mal "easy breasy beautiful" OMG ich habe immernoch gute Noten :) *Freu*

 

Dann in ungefaehr drei Wochen FLORIDA <3  OMG ich freue mich soooooo dermassen!!!

 

 

 

xoxo

Sophia

 

 

PS: Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie ihren Arzt oder Apotheker.

PPS:  Mama <3

0 Kommentare

Di

03

Jan

2012

A very merry Christmas

'tschuldigung (depressiv den Kopf schuetteln)

 

Jaaa ich wollte eigenetlich ein bisschen frueher ueber Weihnachtenu nd so schrieben.... Jaaaaaa ABER. Ich weiss noch wie ich dass gehasst habe, wenn die Austauschschueler voll lange nichts neues mehr gepostet haben ...

 

Aber okay hier fang ich mal an also, Merry Christmas!

 

Als erstes, an alle die denken, dass sie dolle heimweh bekommen, ich hatte es nicht. Ich mein war echt nur son bisschen und dass auch eher an meinem Geburtstag ^^

 

Am 24. sind wir zu meiner Tante und Co. gefahren, war echt toll, ich mag die voll. Und dann hatten wir Pizza :D

Am 25 sidn wir um 7 aufgestanden, eher hat mich Mac mit "Sophia you HAVE to get up now! ;) " geweckt. Es war ein total schoener morgen und ich habe etwas soooo tolles bekommen, also ich hab zwar keine ahnung wie ich das ins flugzeug bekomme vllt als Kleid?? Also, dass ist eine Decke mit meinem Namen eingestickt und dem Umriss von Michigan mit nem Herz genau da wo ich lebe <3

 

Spaeter sind wir dann up north gefahren und haben bei meinen Grosseltern nummer 1 einen Tag verbarcht und meine kleinen Cousinen gesehen, die sind soo suess und dann am 26. sind wir weiter in die Papmpa von Michigan gefahren, dass heisst kein Handy netzt -.- Aber es war schon toll.

 

Die Ferein ueber hab ich eigentlich nicht viel gemacht, ein paar buecher gelesen und hauptsaechlich geschlafen, bis, ja bis mein 4 Tage 5 Parties Marathon begonnen hat.

 

Pary #1 Party bei meinem belgischen freund mit hauptsachlich anderen Austauschschuelern, auch wenn ich fuer ne Amerikanerin gehalten wurde <3

 

Party #2 Silvester party mit den Chor kids... Also die sind alle mal nicht sooo unschuldig wie sie immer tun, nach dem wir uns Times square angesehn haben und ich fast angefangen hab zu heulen, es ist 2012 :( , hatten wir so eine kleine Danceparty. Nur dass wer sich noch an den Artikel ueber Homecoming erinnern kann mit so komischem "getanze" hihi UND um dass ganze noch mehr "awkward", mein neues lieblings wort, haben die Jungs angefangen oben ohen rum zu laufen... Ich mein in DE passiert sowas vielleicht auch aber erst nach Alkohol und nicht nach sparkling apple juice... :D

 

Party #3 Family\ B-day party fuer mich. Ich hab zwar einen tag zu frueh geifert aber es war cool :)

 

Party #4 Rose abschieds party :'(( aber sie hat ne neue bonzen family in sued frankreich 5 km von Spanien weg und 3 min vom Meer *_*

 

Party #5 Mein eigentlicher 16 Geb. wir sind zur groessten Outlet mall Michigans gefahren... PARADIES, aber ich hab nichts gekauft ^^ und dann waren wir im Rain forest cafe, dass ist richtig cool da!  Habt ihr schon den neuen sherlock holmes gesehen?? Wir waren da drin, echt ein guter film, unf vorallem wenn du in einem amerikanischen kino soitzt, dir nen englischen film rein ziehst und wahrscheinlich die einzige Person ist die sich einen ablacht, weil sie anfangen deutsch zu reden. Sorry aber ich kannnicht anders, wenn ich was deustches sehe muss ich lachen HEIMAT  irgendwie.

 

Dann war auch schon wieder Schule und ich habs irgendwie vermisst. Ich weiss dass ich definitiv High School vermissen werde, mal abgesehn von den ganzen miesen Smester pruefungen -.- und dann hab ich auch noch sooooo gaaaaanz viele bloede projecte und portfolios fertig zu machen...

 

Irgendwann hab ich glaub ich mal erwaehnt dass ich beim Musical mit machen will, also dass mach ich auch, nach den Auditions (*Danke Claudia, dass du KEIN Vorsprechen machst*) und drei tagen warten hab ich endlich erfahren dass ich drin bin puuuuh :) Ich mein ich hab nauerlcih keine Hauptrolle, aber wenigstens bin ich drin! Ich liebe die Leute einfach!

 

Ich verspreche jetzt, dass ich oefter schreiben werde hihi

 

 

xoxo

Sophia

 

 

PS: Jetzt wo ich mit ner ami tastatur schreibe, faellt mir auf wie oft wir umalute benutzten ^^

 

PPS: Maedels, ich FREU mich schon sooo dermassen drauf mit euch wieder rum zu haengen, especially Kathy, Banu & Lilly <3

 

PPPS: Irgendwer ne Ahnung was ne SMS aus Deutschland to USA kostet??

1 Kommentare

Do

15

Dez

2011

Chicago ... Chicago

Wenn du jemals die Chance hast nach Chicago zu gehen, du solltest umbedingt hin fahren!

Es ist einfach eine unbeschreiblich coole Stadt, vorallem wenn man aus so einem Kuhkaff wie Guetersloh kommt.

Ich bin am Samstagmorgen um 4:30 aufgestanden weil ein Freund mich mitgenommen hat zum Bahnhof in Ann Arbour gebracht hat. Der Typ war uebrigens Jamie, Austauschschueler aus Spanien. Wir haben noch auf drei andere Leute gewartet bevor wir eigentlich den Zug

(Haha Amtrack -.-) Um 7:50 nehmen wollten. Wir sind dann bei 8:20 gewesen als der Zug endlich da war, geht ja eigentlich noch, wenn man das mal mit der deutschen Bahn vergleicht, denkste.

Wir mussten ungefaehr 2 stunden bis Kalamazoo alleine fahren, bis die Kinder von der anderen Seite von Michigan zu gestiegen sind. Dann ging es los, mitten in der Pampa stoppt der Zug, warum auch immer, und dass fuer ungelogene 2 stunden. Wir alle hell auf begeister, da unsere Zeit in Chicago ja drauf geht. Endlich fahren wir weiter, im Schneckentempo um dann 10 min von Chicago entfernt wieder fuer 1 1/2 stunden auf einer Bruecke stehen zu bleiben.... Ich will ja nicht rum meckern aber, alle waren am Verhungern, deswegen sind wir zum so genannten "Bord restaurant" geganngen, aber die hatten nichts mehr. Also hungern, naja die haben irgendwo her so ein paar craker aufgetrieben, besser als gar nichts denn ich hatte bis um drei nur einen Apfel und ein paar Bonbons da wir ja eigentlich viel frueher in Chicao ankommen sollten...

Aber nach gefuehlten 10 Stunden im Zug sind wir dann endlich in Chicago angekommen und ich war einfach nur *.* Ich meine ich wohne in Guetersloh und ich das hoechste Haus ist wahrscheinlich dass Rathhaus :D Wir sind dann einfach nur zum Hotel gefahren um dann nach 2 shopping wir haben eher eine art "okay da gehen wir morgen hin" tour gemacht, aber die hatten da TOPSHOP <3, naja zurueck zu Chicago. Wir sind dann auf den Christkindle Market gegeanngen. Dieser Markt ist ein deutscher Weihnachtsmarkt und hatte sogar was von nem deutschen, Essen neben Essen und dass dann auch noch alles total ueberteuert, aber es hat trotzdem ein bisschen Heimatliche gefuehle verursacht, vor allem als wir eine deutsche verkaeuferin getroffen haben, einfach toll mal jemanden mit nem bayrischen dialekt zu hoeren auch wenn ich sonst nichts so auf bayrisch steh, gel?

Das Highlight an dem Tag war ganz klar Dinner! Und wenn du jemals in Chicago bist, MUSST du da hin gehen, einfach nur lustig. Das Restaurant heisst Eddie's Dinner in and Out.  Die ganzen Kellner sind total unfreundlich und schreien dich an, aber es ist lustig. "Okay I don't care if you are from a different country, order NOW" und dass 3 minuten nachdem wir uns hingestzt haben. Ich, gaaaaaanz gesund nen Salat bestellt, wollte ne Gabel haben, frage ganz hoefllich so wie Mama es mir beigebracht hat, bekommen habe ich 30 Gaebeln... Naja es war ziemlich lustig und die Milchsakes waren einfach nur TRAUMHAFT GUT.

Am naechsten Tag sind wir dann shoppen geganngen, naja ich nicht wirklich denn die Laeden da kann man nicht wirklich bezahlen, auser dem musste ich ja was fuer Weihnachten finden... Wir sind alle auf den Hangock tower gegangen, also meine kleine Gruppe und naja ich hab jagedacht ich sterbe. Also ich meine ich hab ja nichts gegen aufzug fahren, aber wenn drei Jungs anfangen zu huepfen waerned wir in 1 min zum 90. stock fahren.... AHHHHHH da flipp ich aus, sorry ist aber so. Die aussicht war einfach nur bombastisch gut, keine einzige wolke am Himmel und man konnte super weit sehen.

Das ganze wurde ein bisschen komisch als Froggy alias Frauke, uns fragt 'Springen oder Verbrennen?" Und jetzt frag ich dich, was frag ich dich, wuerdest du springen oder verbrenen?

Naja nach nem bisschen mehr shopping sind wir dann Popcorn kaufen gegangen, also die haben den Chicago mix, Popcorn mit Kaese und Caramel, hoert sich nicht nur eklig an ist es auch ^^

Um 6 gings dann auch wieder zurueck und naja wer jetzt denkt, ich war puenktlich um 11:30 pm in Ann Arbour  hat falsch gedacht, nein ich war um circa 1 da. und dann noch 45 min fahrt und dann am naechsten morgen um 5:30 aufstehen.... YEAH also ich waere fast in der Schule eingeschlafen... Also naechstes mal geb ich nen *** auf gute Schuelerin und stell mich krank.

Bald ist auh schon Weihanchten und dass heisst noch mehr shoppen und wen ich zeot hab wahrscheinlich am 27. schreib ich meine american Santa experience... ;)

 

 

xoxo

Sophia

 

 

PS: Froehliche Weihnachten! <3 liebe euch alle

0 Kommentare

Mi

07

Dez

2011

The love of three Oranges

"mhhhm citrus" :D

 

Letztes Wochenende war die Premiere von unserem Theaterstück "The love of three Oranges" und es war einfach nur cool! Wir haben die Bühne gerockt.

Opening night war am Donnerstag, dass hieß kein feiern und auch nicht all zu viele Besucher, da wir ja am Freitag Schule hatten.

Aber Am Freitag, das war auch unsere beste show, sind wir dann alle zu Big Boy gefahren. Ich kann euch nur empfehlen dort nichtzu essen :D Sorry aber uns allen war danach total schlecht :D Letzte Show am Samstag, nicht gut. Wir haben ein paar Fehler gemacht und nciht wirklich soo die "Massen" begeistert, aber egal. Dafür hatten wir später eine Party :D

In Kortneeys Auto, sie musste einmal sagen: Wooohoo wohooo whooohoho WAIT a minute und dass hat sich einfach total nach "Blaaaack Gangstaa raapppper" angehört hihi. Wir sind wieder nach Big Boy gefahren, warum auch immer :D Aber naja es war total toll, haben ein paar Foto's gemacht und dann geheult, nicht wirklich, aber es war echt traurig... :( Wir waren wie so eine kleine Familie, aber es gibt Hoffnung!

Ich werde HOFFENTLICH beim Musical mit machen, jaaa an alle die mich jetzt kennen, Lacht ruhig, ich werde es auch machen :D  Aber ich muss was machen :D

 

Und dieses Wochenende gehts nach Chicago <3 Ein bisschen Geschenke shoppen :) Hatte ich eigentlich erwähnt, dass ich mein Paket bekommen hab? Mit nem total süßen Adventskalender von meinen Freunden und Familie :)*

 

Nächste Woche habe ich dann auch schon Weihnachtsferien und dann haben Camden un ich ne Ugly sweater party :D :D

Das wird einfach nur lustig glaub ich! Bis dahin

 

xoxo

Sophia

 

 

PS: Sweeties, love you all, and you are soo cute, that you translate this ;D <3 <3

0 Kommentare

Mi

30

Nov

2011

Ahhhh --> SO VIEL PASSIERT !!!

Heeeey ich bins, jaaa, dass Mädchen dass heute genau 100 Tage weg oder hier ist...

Das ist komisch, ich kann dass nicht wirklich glauben, weil ich nicht wirklich finde dass ich wirklich schon 100 Tage hier bin. Ich meine ich will gar nicht daran denken, dass alles hier hinter mir zu lassen, aber naja dass dauert ja noch ein kleines bisschen... ;)

 

Aber es ist jetzt viel passiert ( wie die Überschrift ja schon sagt hehe). Also. Fangen wir mal an, aber wo?

 

Okay fangen wir mit den "schlechten" Nachrichten an, wobei dass im Auge des betrachters liegt.

Ich habe die Gastfamilie gewechselt. dammm dammm damm daaaaaam. (Dramatik pur)

Es war einfach dass beste für mich und ich habe mir die Entscheidung nicht leicht gemacht, man sollte so einen Wechsel nicht unterschätzen, aber auch wenn dass jetzt hart ist, man kann eigentlich sagen dass das normal ist, also viele Austauschschüler wechseln ihre Familien.

Natürlich brennt euch jetzt unter den Nägeln die Frage: "Häääh? Wieso wechselt die denn jetzt? Gings der nicht soo gut und so? Und WIESO?"

Aber hier muss ich euch bremsen, mir gings gut und mir gehts auch immer noch ziemlich gut, aber es war einfacht dass beste für mich. Ich will dass beste aus meinem Jahr machen und dazu gehört dass ich glücklich bin. Ich weiß, dass jeder mal nen Tief hat und über Abbruch und Wechsel nachdenkt, aber ichhabe für mich die Entscheidung getroffen, dass ich was ändern muss, da sich an der Situation in der Familie nichts geändert hat, obwohl ich mit ihnen und mit meiner LC gesprochen hab.Ich finde nicht, dass die Gründe dafür ins Internet gehören, aber wenn du grad das gleiche durchmachst oder einfach fragen hast, wie immer schreib mich an und frag mich, ich antworte so schnell ich kann.

Es war wirklich eine tolle Zeit und ich weiß dass ich Emily vermissen werde <3 ... Aber naja genug DAVON ;)

 

Ich habe schon meine neue Familie. Es ging ziemlich schnell. Ich wollte umbedingt an meiner Schule bleiben und deswegen hat meine Schule eine Email an alle Lehrer und so weiter geschrieben und gefragt ob da nicht irgendwer ein Mädchen asu Deutschland aufnehmen will. Total toll, ich mag meine Counslerin voll, sie kümmert sich immer total lieb um mich.

Meine beste Freundin (Keine Angst Banu <3 , ich vergesse dich nicht :* ), Camden, hat ihre Eltern überzeugt und nun bin ich hier, in der Anderson family und sitze auf dem Boden im Wohnzimmer und lasse euch 4000 meilen weit weg dran teilhaben, was ich hier so mach. 

Also mein Zimmer, ist das Zimmer von meinem Bruder Mac. Ich hab mich total schlecht gefühlt, als sie mir gesagt haben, dass er in den Keller geht, aber der hat sich sofort gemeldet und gesagt er will ins Basement, ich glaube die XBox im Keller, ist nicht ganz unschuldig dran... :D

Aber jaaa ich mag es hier wirklich und ich glaube ich werde hier eine tolle Zeit haben.

 

So Thanksgiving war letzte Woche Donnerstag. Ich bin gestern offiziel hier eingezogen, aber ich habe schon "Thanksgiving break" hier verbracht und mich somit schon ein bisschen eingelebt. Das Essen war einfach nur gut und ich glaube Turkey, also Truhthahan, sollte jeder mal gegessen haben. Für mich das Beste am ganzen Essen war dass Stuffing. Einfach köstlich hihi.

Ein großteil der Familie war hier und wir hatten eine Menge Spaß, die haben mich alle total freundlcih aufgenommen. Am Freitag war ich shoppen und ich habe viel zu viel Geld in der Mall gelassen, aber wie soll man bei 40% off bei Hollister wiederstehen??

Ich hab eine süße braune Winterjacke für $16 gefunden, runtergesetzt von $49.95 :)) SAVING :)

Soooo viele Leute waren shoppen, aber es war eine coole erfahrung und "Black friday" wer was cooles in Germany.

Am Samstag waren dann die anderen Verwanten da, aus Ohio und von "up north".

Meine neuen "kleinen" Cousinen sind, soo süüüüß, sie sind 2 und 4 :) Später bin ich dann noch zu einem 16 gegangen, also sagen wir einfach es war toll und gaaaaanz anders als nen deutscher 16.

Hayley, sie ist Camdens Cousine von up north, hat bei uns hier übernachtete und wir haben die ganze Nacht geredet und rumgealbert. Am nächsten morgen, sind wir dann nach Midland gefahren und haben die Großeltern besucht und Hayley nach Hause gebracht, es war einfach nur cool :)

 

Jaaaa dann am Montag, hatte ich Probe, es wird ernst, genauer gesagt MORGEN, also bei euch HEUTE, haben wir PREMIERE :)

 

Ich melde mich dann mal die Tage weil ich echt müde bin gerade..

 

 

xoxo

Sophia

 

 

PS: Ein kleines "love ya" für dich :) Du weißt dass du gemeint bist! Du bist einfach toll und 3. Ich liebe dich auch :)

 

 

Was ich noch sagen wollte, dass geht jetzt an alle mit nem Freund, die zu Hause für ein Auslandsjahr verlassen, bis jetzt klappts gut. Ich mein ich bin jetzt schon 100 Tage weg, aber dafür klappts ganz toll <3

0 Kommentare

Fr

11

Nov

2011

Halloween & Powder Puff

Jaaaa jetzt ist das ganze schon ein bisschen her und ich haette diesen Artikel auch gerne frueher geschrieben doch ich war so was von im Stress! Naja und so faengt es an, irgendwann seht ihr die Spinnenweben auf meinem Blog, aber keine Angst soweit lass ich dass dann doch nicht kommen ;)

 

Halloween, die Nacht des Schreckens und des ERschreckens. Es war schon ziemlich lustig und ich werde auch ein paar Fotos hochladen, denn wir hatten ne Menge Spass.

Wir haben uns alle bei Olivia zum Spagetti essen getrofen bevor wir mit unseren 15 Jahren los gezogen sind auf der erbahmungslosen suche nach CANDY...

 

Obwohl es ein bisschen kalt war und ich mit meinem Kleid ein bisschen am zittern war, hatten wir Spass, und ich hab nen kleines Kind ausversehen total erschreckt. Dieser Junge war ein kleiner TOTAL suesser Loewe und ich hab den nur angelaechelt und meinte du siehst ja toll aus und der ist zu seiner Mama gelaufen... Naja wenn ihr mein Koestuem seht, wisst ihr vielleicht warum :)

 

Und dann am Donnerstag war DER Tag. Powder Puff du du duell! Und natuerlich haben wir Seniors gewonnen, ich meine wieso auch nicht wir waren einfach besser.

 

Abgesehen davon dass es total kalt war und wir wie Pinguine zusammen gedraengt standen, es hat sogar geschneit o.O, war es wirklich cool. Meine Position war Lineman, das sind die Leute die los rennen und normalerweise die anderen Blocken. Aber da tackln ja nicht erlaubt ist, war das einfach stumpfes gerenne... Aber es war einfach nur toll, wenn du Senior sein solltest oder Junior, wuerde ich dir auf jedenfall empfehlen, dass du da mit machst, weil es einfach Spass macht und du ne Menge coole Leute kennen lernst :D Natuerlich haben wir auch Cheerleader aber nicht die normalen super schlanken girls, Football player haha :D Die waren soooo sexy haha, also das war jetzt sarkasmus, seht euch das Bild von denen an, weil naja emm, ja.

 

Es ist schlimm, traurig und einfach nicht zu glauben, ein viertel meiner Zeit ist schon rum, ich bin jetzt fast schon drei Monate hier und die erste Marking period ist auch schon rum, dass ist die haelfte von einem Semester. Schlimm, schlimm, schlimm. Meine Freunde hier wollen mich nicht gehen lassen, die haben schon so suesse Plaene mich mit nem Ami zwangs zu verheiraten :'D Also nein dass werde ich nicht zu lassen ...

Manchmal denke ich mir, maaaaaaaaan du gehst einfach nicht zurueck bleibst einfach hier und lebst dein Ami leben mit deinen Freunden... Also nicht wundern wenn ihr mich verzweifelt sucht am Frankfurter Flughafen es koennte sein, dass ich untergetaucht bin ;)

 

 

Also ich entschuldige mich mal fuer alle Rechtschreibfehler, aber schreiben in deutsch is becoming more and more difficult und naja ich hab den eintrag hier in der Schule auf meinem Ami laptop geschrieben und deswegen haben wor kein ae und ue ond oe

 

 

xoxo

Sophia

 

 

 

PS: It's for Camden the sweetest girl, my best friend here, our sleep overs are just AMAZING, and hon' if YOU are coming to Germany next year, we will have a wounderfull time, love ya... <3  (southern accent in Michigan)

0 Kommentare

Mo

24

Okt

2011

zuviel für einen Titel :)

So, wo fang ich denn jetzt mal an? Denn es ist  echt ein bisschen was passiert die letzten Tage. Okay, ich weiß es, ein FETTES Danke an all die lieben Leute dich mir mails schicken oder nen Gästebucheintrag hinterlassen :) Schreibt mir einfach wenn ihr was wissen wollt an soso-12@web.de (steht auch unter Kontakt ^^)

 

Kommen wir jetzt zu m eigentlichen Them Eintrages Spiritweek/Homecoming/2 Monat.

Ich liebe Spiritweek! Alles fing mit einem Pyjama-monday an und endete im Unityday, trag die Schulfarben blau und gelb. Es war einfach irre lustig und wie man auf meinen neu geladenen Fotos (ENDLICH) sehen kann, hatten wir Spaß. Ich hatte am Anfang ja von meinem "verrückten" Mathelehrer berichtet, und am Donnerstag war Class-dance-day, dass heißt jede Stufe führt ne Choreographie (awwww wie schreibt man dass!?) vor und mein Mathelehrer tanzt zusammen mit deFreshman mal LMFAO ab :D

Natürlich waren wir Seniors am besten doch haben wir die Spiritweek verloren gegen die Juniors -.- ...

Einen Tag später war dann Prepassembly, die Cheerleader haben ihre Stunts vorgeführt und wir haben so Spile gespielt :) War ganz lustig.

Getoppt wurde dass dann vom Homecoming game :) Ich liebe Football dass ganze "drum-her-rum" ist einfach fantastisch und ich werde es echt vermissen, denn jetzt ist die Football saison zu ende... Aber wenigstens haben wir verdient 36:0 gewonnen :D

 

Am Samstag war homecoming und ich stimme hier jetzt eindeutig FÜR homecoming in DE, aber kein Footbal, kein Homecoming, wah? Naja also nachdem Emily ne hlabe falsche Haarspray in meine Locken investiert hat, gings ab zu Camdens haus, fpr Fotos. Wir waren ne ziemlich große Gruppe und ich hab noch nicht alle  Bilder, aber es war einfach nur toll und, ich weiß eigenlob stinkt, aber wir sahen SOWAS von gut :D

 

Nach der Knipserei, hatte son bisschen red carpet flair, sind wir essen gegangen. Wir waren im "Outback", einem australischen Restaurant, und es war echt gut, empfehlen, haha.

Wir kommen in der Schule an und ich kann das einfach nicht beschreiben, es ist einfach WAHNSINN, genauso wie der Tanzstill, dass ist echt mal sowas von unprüde.....Aber es war toll! Genauso wie mein erster Sleepover <3 Ach Camden ist einfach die beste, ne andere deutsche, ich häng' nicht so viel mit denen rum wie dass jetzt vllt scheint :D , war auch da und ich meine es war einfach nur cool auch wenn wir nicht mehr viel gemacht haben, da wir einfach nur tod müde waren.

 

Dann war auch gestern noch mein 2. Monats tag... Ich bin jetzt echt 2 Monate hier und dass ist echt unglaublich! Es ist einfach ein irres Gefühl durch die Schule zu laufen und die grüßen Leute und dann nach Hause zu kommen und friend requests zu haben :) Ds beste war eh heute morgen, als mir gesagt wurdeotal schade ist das ich nen Amiakzent bekomm, weil mein deutscher Akzent so süß ist :')

 

xoxo

Sophia

 

 

PS: Für die dünnste aller Mädels, honey ICH WUSSTE ES <3 Du fehlst mir ..!

0 Kommentare

So

16

Okt

2011

Cedar Point and Castaway bay :)

Dieses Wochenende, sind wir mit meiner Organisation nach Ohio gefahren. Genauer gesagt nach Cedar Point, wenn du irgendwie in die Nähe kommen solltest und ein bisschen Zeit hast, solltest du aufjedenfall vorbei schauen!

 

Da wir um 7:30 am Zoo in Detroit sein sollten, damit wir mit noch ein paar anderen Austauschschülern zum Freizeitpark fahren konnten, hat Yasmin wieder bei mir hier übernachtet. Eigentlich wollten wir nen Horrorfilm sehen, aber da wir keinen guten finden konnten, entweder hat sie den schon gesehn oder der war mit Aliens, sind wir dann bei "Say yes to the dress!" (Eine absolut coole Serie über Brautkleider :D Generell stehen wir hier alle irgendwie auf solche sendungen, hier gibts auch eine wo die so total bombastische und ausgefallene Kuchen machen...) gelandet.

 

Die Fahrt war sehr lustig, Anna Marie, eine total süße Chinesin, war die ganze Zeit am reden und wir waren alle noch so müde... :D

 

Als wir dann endlich nach 2 1/2 stunden Fahrt in unserem Hotel angekommen sind, mussten wir erstmal noch auf die anderen warten. Was total toll war, weil ich ein Mädchen von meinem Vorbereitungsseminar getroffen hab, die zwar auch in Michigan ist, aber auf der anderen Seite.

 

Nachdem wir erstmal so Armbänder für unlimited soft drinks :) bekommen haben ging es auch schon los. Wir konnten früher in den Park und ich war in einer Gruppe mit Anna Marie, Ben, Yasmin, Marius, Leonie und zwei weitern Jungs, die uns aber später verlassen haben genauso wie Anna Marie und Ben.

 

Die erste Achterbahn, die wir sehen konnten war so eine total mörderische und ich war froh, dass die geschlossen war, wegen dem starken Wind, denn es war echt schweine kalt und windig, ich hatte nen Top, 2 pullover, einen Hoodie und eine Jacke an und mir war trotzdem ein bisschen kühl :D

 

Also sind wir erstmal zur Schlange für Millenium force geganngen, aber wir hatten keine Lust 3 1/2 stunden azustehen, vor erst...

 

Deswegen ging es dann weiter zu "Mantis" einer rot gelben Achterbahn, wo man stehen muss mit drei loopings und weiteren Dingen, die eigentlich verboten gehören. Es war mehr zufall dass ich da in der Schlnage stand, ich hab gedacht ich kannd a weiter gehn und auf die warten. Ich habe echt den totalen Respekt vor Achterbahnen und so und naja, ich war dann halt in dieser Schlange und hab gedacht ich sterbe... Und dann nach 2 Stunden warten, stand ich in diesem Achterbahn-teil und hab gedacht "OMG WIESO MACHST DU SOWAS????" Letzt endlich wars cool und ich wär da nochmal drauf gegangen. War wie so eine Schocktherapie, ich mein das war meine erste richtige Achterbahn wenn man mal von so einer mini Achterbahn auf der Kirmes absieht...

 

Wir waren echt froh, dass wir nen Gutschein für ein Essen hatten, weil dass Essen war echt unverschämt teuer! Also erstmal was Essen. Dann hab ich auch noch Leute aus meiner Schule getroffen :D War schon lustig...

Nach einer weiteren kleinen Achterbahn, haben wir dann Joe getroffen, er ist einer der Regional director, und der meinte wir sollten doch mit Millenium fahren.. Ja später, erstmal mehr essen, monströse Donuts und Muffins und dabei Michigan State siegen sehen, aber mal ganz im ernst, war doch klar dass die gegen Michigan gewinnen ??? !

 

In Cedar point gibts so total viele süße Snoopy sachen, aber irgendwann wollte Marius dann doch zu dieser bestimmten Achterbahn die man noch nichtmal richtig sehen konnte, man konnte nur sehen dass geht verdammt hoch und dann verdammt steil runter... und naja ich wusste ich geh da nicht drauf, stand dann aber doch in der Schlange, aber nur so lange bis ich wusste ab dem Punkt kann ich nciht mehr zu rpck gehen, natürlich kann man dass immer aber naja, ich bin halt nen Angsthase..! :D

 

Also drei Stunden auf meine Freunde warten bevor wir weiter gehen konnten. Die meinten dass wäre total toll gewesen und ich hätte was verpasst, aber ich glaube wenn ich da drauf gewesen wäre, hätte ich einen Herzinfakt bekommen...

 

Wir sind dann alle zusammen mit nach anderen Austauschschülern und Joe zu einer anderen Achterbahn gegangen, und ich sag dir, Achterbahn fahren im dunkeln wenn du nichts siehst, ist verdammmt cool! Und die Achterbahn war echt toll, die ging in einem über neunzig grad winkel nach unten und naja, ich glaub in Deutschland werd ich mal Achterbahn fahren :D

 

Aufjedenfall haben wir danach, ich war soo aufgekratzt, Adrenalin ist echt nicht gut für mich, Rebecca aus der Schweitz getroffen und dann wurde es noch lustiger! :)

 

Weil wir Hunger hatten es war so was um halb elf abends, sind wir essen kaufen gegangen, irgendwie hat Marius 4 stück pizza gekauft obwohl er nur eins haben wollte, aber dass hieß Pizza für uns.

 

Dann sind wir in ein Haunted House gegangen und OMG dass war vielleicht mal gruselig. Die hatten als Motto Krankenhaus oder Irrenanstalt und das war VERDAMMT GUT.

Anna Marie die wieder bei uns war hat vor lauter Panik und Angst erstmal den Pullover von Rebecca ein bisschen zerissen :D

 

Nach einem weitern hauntet ( verspuckten) Labyrinth, wars dann auch schon Zeit zu gehen und wir sind zurück zum Hotel gefahren... Geschlafen haben wir dann irgendwie in der Nacht 5 stunden oder so geschlafen, bevor wir aufstehen mussten -.- Wir waren alle soooo müde nach einem GANZEN Tag in dem Freizeitpark.

 

Nach einem "Frühstück" sind wir dann weiter zu einem indoor waterpark gefahren. Die hatten total viele Rutschen und einen voll schönen Spa bereich.

Irgendwie waren alle älter da, mindestens 16 ich komm mir so jung vor, ich mein son unterschied ist das zwar jetzt nicht aber naja... :D

 

Nach weitern 4 - 5 Stunden geplansche sind wir schließlich nach Hause gefahren für 3 stunden. Alle haben geschlanfen oder es versucht, deswegen hatte ich auch keine Lust mehr heute zum Powder puff trainig zu gehen, ich mein ich geh morgen Abend. 

 

Morgen fängt dann auch schon die Sprit week an und deswegn werde ich jetzt einen täglichen Bericht dazu abgeben ;)

 

 

Das wars so weit... achja so wies aus sieht ist mein Handy schrott -.-

 

xoxo

Sophia

 

 

PS: Widmun bin zu müde mir was auszudenken, was nur diese eine bestimmte Person versteht, deswegen gibt es jetzt mal ein <3 an alle Austauschschüler, wir sind eh die geilsten ;P

 

0 Kommentare

Mo

10

Okt

2011

mhmm.. Was soll der Titel sein??

Sooo. Nach einer Woche mit jedem Tag 1-6 stunden und einem endlosen freitag, war dann endlich Schulschluss! Dann mit Rose ab zu mir und erstmal stunden lang freaktalk about Casper. Ich glaub dass ist sowas wie unser Thema :D But he is just AWESOME :)

 

Naja, wir waren dann in einer art mini mall und dass war voll lustig, nachdem wir erst in so einer Sportbar mit bestimmt 20 flatscreens in übergröße gegessen haben, sind wir indoor minigolfen gewesen. Das war zwar voll teuer, aber dafür lustig. Im Gebäude war es total dunkel nur so schwarzlicht :) 

Anschließend waren wir in einem Helloween store und wir haben beschlossen, dass wir uns nen Dirndel kaufen :D :D (eigentlich nur wegen den Knieatrümphen die dabei sind :D )

 

Danach waren wir noch Eis essen <3 Das ist sooo gut hier! Im Ernst, nichts kanndas toppen.

 

Am Samstag war ich dann mit Camden in der Mall shoppen <3 Sie ist einfach ein Engel. Wir haben nach  nem Homecoming kleid gesucht und gefunden, ein Foto wird dann später veröffentlicht.

 

Am Sonntag war dann ein Tag mit 1.000.000 Eindrücken. Als erstes sind wir zum Detroit Zoo gefahren und dass war just AMAZING! Ehrlich ich muss da umbedingt nochmal hin.

Danach sind wir zu Ken, Shelly's Dad gefahren, der wohnt in Warren, dass ist ganz in der Nöhe von Detroit.

Sein Haus ist klein und einfach nur schön. Generell finde ich die amerikanische Architektur total schön.

 

Nach ein zwei Stunden sind wir dann nach Detroit gefahren, eher gesagt die Straße endlang von lake St.. Clair und OMG ich hab noch nie in meinem Leben so tolle villen gesehn und man konnte sogar Canada auf der anderen Seite des See's sehen o.O

 

Aber was ich einfach unbeschreiblich finde, ist das wirkliche Detroit, zerstörte Häuser, ausgebrannte Lager hallen und überall Müll. Und dass alles keine 2 min von den Bonzen entfernt..!

 

Heute Abend ist mein erstes Powder Puff training. Ich glaube das wird echt gut. Powder puff ist American football für Mädchen, also ohne dieses ganze zu tode gequetsche :D

 

 

bis dahin

 

xoxo

Sophia

 

 

 

PS: Diese widmung ist für Kathy, das Mädchen dass zu Weihnachten keine Babyborn haben will, weil sie schon ein anderes Baby hat! <3 :P

0 Kommentare

Fr

30

Sep

2011

Und täglich grüßt dass Murmeltier :)

Ja, was kann denn jetzt schon wieder passiert sein, dass ich mich schon wieder melde!?

Keine Angst mir geht es gut! Ich habe nur eine bitte, wenn du ein bisschen Zeit hast, dann sieh dir doch mal diesen Link an:  

http://www.stayclassy.org/fundraise/ic?fcid=132134

 

Wir haben heute in der Schule ein Video gesehn über diese Organisation und mich hat das so berührt und deswegen, hab ich mir gedacht, dass du vielleicht auch ein bisschen gerührt bist, was hinter dieser Geschichte steckt.

 

Ich würde mich echt WAHNSINNIG freuen, wenn du sogar ein bisschen was spenden würdest, kein Zwang, aber wäre es nicht ein super Gefühl, zu wissen dass du etwas getan hast, was Menschen hilft? Auch wenn es nur ein bisschen ist :)   Also danke schon mal für deine Zeit <3 AWESOME ...!

 

 

 

 

Außerdem haben wir uns heute 20 minuten die Rede von Obama angesehn, alle mussten zuhören und so, das finde ich irgendwie grotesk, aber das ist nur ein Weg die Liebe zu Amerika und die Achtung gegenüber dem Presidenten zu zeigen.

Danach gabs dann erstmal nen Probe Feuerarlam... Ich bin fast gestorben als es aufeinmal angefangen hat zu " blitzen" und so komische Geräusche zu hören waren. Wir mussten raus in den Schnee gleichen Regen -.- (ICH HASSE SCHNEE). Es war kalt und naja danach bin ich erstmalzu Lunch gegangen um da mit meinen neuen Freunden zu essen. In Deutschland habe ich den spitznamen Soso, kurzform von Sophia, ich hab dennen dass erstmal erzählt und das ist so SÜß wie die das aussprechen <3 Aber die sind einfach toll. Rudy, der Junge der sich zu meinem neuen besten Freund erklärt hat, ist so nice, weil er schreibt mir immer so SMS, ich kann ihn alles dumme über Amerika fragen und so :D

Hab ich in meinem letzten Post erwähnt, dass ich es in die Drama group geschafft hab ? Wenn nicht, dann hohle ich dass jetzt hier offiziel nach :)

 

 

xoxo

Sophia

 

 

Dieser Post ist gewidemt an: Franziska (Hamser) Schulte <3 Einer süßen Hamsterbacke, die mehr als 69638 Facebook freunde hat ;) miss U

0 Kommentare

Mo

26

Sep

2011

Erster Monat und so weiter :)

So jetzt ist doch schon der erste Monat um und ich glaube es nicht wirklich. Ich meine das ging SOWAS von schnell vorbei, jedenfalls für mich.

 

Es ist auch SO viel passiert in der zwischen Zeit. Ich war noch mal mit Rose und die ganzen anderen super netten Austauschschülern tuben :) War ein bisschen kalt :D Ich glaube echt hier wirds langsam Herbst :/

Außerdem hatten wir ein Meeting mit den anderen ATS hier in der Umgebung bei mir zu Hause und es war einfach nur lustig :) Wir hatten unsere kleinen Verständigungsproblemchen :D

Ein Junge (Ben) und eine super süße Chinesin ( Anna-Marie ist ihr Name in den Staaten), konnten sich beide irgendwie nicht so ganz verstehen aber

 

Schule ist prima, ich mag das echt! (Abnormalität (?) lässt grüßen) Die Leute sind einfach total nett und ich bekomm meinen Locker jetzt auch meistens ganz schnell auf :D Ich hab mich mit ein paar Leuten angefreundet. Die sind alle so SUPER süß und stell so süße Fragen und finden so total "normale" Sachen interessant, wie mein Handy (Is this a germany phone??? This is SOOO COOL! oder How often du you drive on the Autobahn?)

wenn ich dann antworte, keine ahnung dass ist so alltäglich, sind die immer SO erstaunt ;)

 

Ich hab in jeder Klasse Leute zum reden und beim Lunch hab ich auch welche ;)

 

Und ich merke dass ich einige deutsche Worte vergesse. Heute hat mich, wie er sich selbst nennt mein neuer bester Freund :D ( Er heißt Rudi ;) ) gefragt was deutsche für whats up sagen und ich musste echt erst mal überlegen :D

 

( Ich warne jetzt mal wird nen längerer Post )

 

Ich war mit meiner wundervollen <3 (OMG die sind SOOO cute) Gastfamilie, in Frankenmuch, dass ist eine "deutsche" Stadt in Michigan und es sieht aus wie in som Kaff in Bayern also ich war noch nie in einem bayrischen kaff aber was man so auf diesem Baysernsender sieht, war ziemlich ähnlich.

 

Wir haben in so einem uralten Restaurant ein "chicken dinner" gehabt, die sind da irgendwie berühmt für, ich fands ganz okay :)

 

Dieses Wochenende wird ein bisschen stressig. Ich gehe ins Kino mit neuen Freunden und einen paar ATS und so und vllt übernachtet Yasmin hier. Sie ist auch eine deutsche ATS :)

 

Bald ( 10/22/11 ) ist auch schon Homecoming und dass heißt was zieh ich an ? Aber ich denke ich werde mir kein extra Kleid kaufen ;) Also naja emm noch i-rgendwas !? Ich glaube nicht. Doch ein Brief braucht genau 1 Woche nach Deutschland, nur so am Rande...

 

 

 

xoxo

Sophia

 

 

(Eine fette Umarmung für alle süßen Unicorn kinder dieser Welt :D (gesponsert bei Nadja <3 )

 

 

0 Kommentare

Di

06

Sep

2011

Walled Lake Central Highschool :)

1. Schultag und ich muss sagen, Schule ist anders aber okay.

Also heute haben wir nicht wirklich was gemacht (uns die Regeln angehört, die Themen und Anforderungen).

Die Lehrer sind ganz okay und die Leute neben denen ich sitze auch. Nur mein Mathelehrer ist verrückt!

Er kommt rein, sagt zu einem Schüler er soll Musik anmachen, zu einer anderen mach das Licht ganz schnell an und aus. Dann kommt er tanzend in den Raum ! Danach stellt er uns sein "Paradies" vor, einen Ort der in Inseln unterteilt ist die gegeneinander kämpfen. Es leben verschiedene Einwohner auf dem Paradies, Kuscheltiere die er uns ALLE vorgestellt hat :D

Nach ner Zeit war es einfach nur noch nervig aber naja :D Den Rest des Tages war gut und Lunch auch. Hatte zwar noch t viel Zeit zum essen, aber ich musste nicht auf dem Klo oder so essen :D Das war meine und Rose größte Sorge :D Sie hat nen andren Lunch sodass wir nicht zusammen essen konnten, aber sie hats auch geschafft :D

Heute hab ich noch keine Hausaufgaben auf aber ich denke dass wird sich ändern :D Aber ich mach die ja gerne genauso wie in die Schule gehen :D Bin ja so unnormal, freue mich schon auf morgen :) 

 

Euch daheim gebliebenen wünsch ich viel Spaß bei eurem ersten Tag :*

Ihr schaffst das :D

 

 

      "Gooooo Viiiikings"

 

xoxo

Sophia

 

 

 

PS: Jeder bei meiner Orga wurde platziert !!! :)

0 Kommentare

Do

01

Sep

2011

Tutututubing :D

Ein herz <3 für eine ganz besondere Person :)

 

Heute war RICHTIG COOL! Wir waren bei Freunden von meiner Gastfamily und die wohnen an einem größeren See, dem Wolverine Lake. Die haben auch eine Austauschschülerin aus Deutschland und die ist verdammt nett und wir haben echt versucht die ganze Zeit englisch zu reden.

 

Dave hat ziemlich viele Tubes. Jetzt fragst du dich was Tubes sind, aber ich kann es dir sagen :D Also dass sind so große Luftkissen auf denen man sitzen/liegen/stehen/knien kann. Die macht man dann an ein Boot dran und das zieht dich dann über den See.

Und das macht SO viel Spaß, besoinders wenn man fast runterfliegt weil man sich nicht fest halten kann :D Also ich werde definitiv sowas nochmal machen!

Ich hab gemerkt, dass ich hier angekommen bin als ich auf Englsich i-was geschriehen hab, als dieses Tube teil kurz vorm umkippen war :)

Nachdem wir getubt (?) haben, haben wir uns im Keller ich glaube 30000000 Lil Wayne Videos angesehen, weil Emily mag den :)

Und danach Shane Dawson angesehn. Die Videos von ihm sind SO dermaßen lustig :D

 

Ich freue mich auf morgen, also mein morgen ich leb ja in der Vergangenheit :D

Tja was passiert morgen!? FOOTBALL !

 

Ich werde zu einem Michigan State game gehen, aber ich brauch was grünes weil die Farben sind weiß (hab ich ) und grün ( hab ich nicht). Ist aber nciht SOOO schlimm, weil Rose, die andere Austauschschülerin, auch nichts grünes hat.

 

Ich werde aufjedenfall Fotos und auch sonst eine Menge dazu machen ;)

Bis dahin

 

xoxo

Sophia

 

 

PS: Wie warm ist es zu Hause??? :D Ich bin fies ich weiß aber hier ist SOMMER <3

1 Kommentare

Mo

29

Aug

2011

Fast eine Woche

 

Tag 6

 

Heute waren wir in der Schule und ich habe meine Fächer gewählt.

Ich bin Senior, weil die hier in der 11 (Junior) verschiedene Test schreiben müssen, ich glaub sowas wie Pisa und so.

Ich habe aber hauptsächlich Kurse für Sophomores (10) was ich auch in DE wäre.

Die super freundliche Counslerin und ich haben folgenden Stundenplan zusammen gestellt:

 

US History

Geometry

Newspaper ( vllt wechsel ich zu Jornalism)

English

Earth Science

Civics ( 2. Sem: Personal Fitness)

 

In Deutschland haben wir ja jeden Tag den gleichen Unterricht, zumindest ich hab das.

Hier ist das GANZ anders es gibt 6 verschiedene Module.

Block A, B, C, SRT, PLC und 1-6.

 

1-6: Das ist ganz normal

Block A: History, Math, English, Civics

Block B: Math, Newspaper, English, Science

Block C: History, Newspaper, Science, Civics

SRT: da ist so eine Stufenversammlung oder so ähnlich :D

PLC: hab ich i-wie alles nur Lunch in der 4

 

Ich hab das Glück in der letzten Lunchgruppe zu sein, dass heißt ich darf als letztes essen, aber das Essen hört sich ganz gut an und das Mädchen, was mich durch die Schule geführt hat und mir alle meine Räume gezeigt hat, meinte das ist essbar :)

 

Schule ist von 7:15 bis 2:19 (Die Stunden haben eine total komische Dauer).

Ich wollte ja eigentlich Volleyball spielen, ABER ich sehe es nicht ein 350 Dollar für das Schuljahr an Gebüren zu zahlen. Dafür hab ich mir aber ein paar andere Clubs ausgesucht an denen ich gerne Teilnehmen will: Drama (mit Vorsprechen)

German Club (Meine Counslerin meinte ich wäre da bestimmt ne Bereicherung wegen dem ganzen Insiderwissen ;) )

Diversity Club (mulitkulturelle Sachen planen)

Poetry Club ( alles was mit Texten zu tun hat)

 

Das einzige was mich JETZT schon an der Schule nervt ist, dass ich Sommerhomework machen darf, dass heißt ich darf Aufgaben bearbeiten. Mathe und Englisch. Mathe ist ganz okay aber für Englisch darf ich ein Buch lesen und dazu Notizen machen und ein Essay schreiben.

Glücklicherweise muss ich das nicht bis zum ersten Schultag fertig haben, obwohl ich dass versuche.

 

Sonst gefällt es mir hier SUPER gut und es kommt mir so vor als würde ich schon länger hier sein, ich weiß nicht. Mit Emily, meiner Gastschwester, versteh ich mich richtig gut.

Wir waren zusammen in der Mall und OMG ich will, dass diese Läden auch nach Deutschland kommen!

 

Wenn ihr sonst noch was wissen wollt, fragt unter Kontakt findet ihr meine e-mail adresse ;)

 

xoxo

Sophia

 

0 Kommentare

Do

25

Aug

2011

Welcome to America :)

Tag 1

 

Der Flug war RICHTIG gut. Hat manchmal gewackelt, aber dass war voll lustig :D

Ich konnte nur nicht schlafen... Der Typ neben mir war auf dem Welt kirchentag in Madrid und total nett. Sonst war der Flug her langweilig.

Ich weiß nicht die machen da son Hype um die Flugzeug klos aber die sind voll unspektakulär :D  (Jaaa ich bin aufgestanden hab mich sogar abgeschnallt und das bei mienr Panik vorher)

 

Dann hieß es so Zettel ausfüllen. BOAH. Du musst einen weißen Zettel ausfüllen, wenn du ein Visum hast, hab ich gemacht, man muss aber AUCH einen blauen ausfüllen, hab ich nicht gemacht weil ich dass nciht wusste -.- also wir landen gehe zur emigration und frag so eine Freundin, die auch Austauschjahr macht, ob man diesen blauen auch ausfüllen muss, voller Panik.

Und JA man musste es, ich drängel mich durch die ends lange schlange und geh zu diesen Zetteln die lagen da auch rum. Kommt da son Typ und hilft mir. Ich stell mich wieder an und alles hat geklappt.

Hohle meinen Koffer, der freundlicherweise einen "Priority" aufkleber hatte und auch mit 24,1 kilo reisen durfte, vom Band. gehe durch die Tür und sehe meine Hostmum Shelly und Emily <3 mit nem total süßen "Welcome Sophia" Schild.

 

Wir sind nach Commerce gefahren (WOW ist dass schön hier (überall Vögel und tiere und Wsser und Wald einfach nur schön)). Ich habe meinen Koffer ausgepackt und hatte "Sloppy Joes"

Maaan ist das geil http://de.wikipedia.org/wiki/Sloppy_Joe

 

Dann hab ich mit Emily "Alice in Wonderland" gesehen (LANGWEILIG, Serie auf KIKA ist besser), schließlich hab ich wie ein Baby in meinem Bett geschkafen was unglaublich bequem ist. Werde die nächsten Tage auch mal Bilder hochladen.

 

 

Tag 2

 

Heute hatte ich mein 1. amerikanisches Frühstück was erstaunlich deutsch war: Cornflakes.

Wir sind dann zur Schule gefahren, damit ich die Fächer wählen konnte und mir ein bisschen die Schule ansehen kann.

Aber ich konnte noch keine Fächer wählen musste mich erst noch einschreiben, werde jetzt wahrscheinlich Senior sein,dass heißt ich darf zur Prom <3

 

Dann sind wir zu 7 eleven gefahren, einem Laden und haben Slurpee gekauft, dass ist sowas wie slush nur besser :D

Später bin ich dann mit Emily zu Walmart gegegangen was ungefähr Real ist nur 30000000000000 mal besser. (Ihr merkt ich bin im America is sooo cool Flash)

 

Naja dann gabs Dinner, I think und ich habe die Gastgeschenke verteilt und ich glaube sie haben sich wirklich gefreut darüber.

Jetzt ist gerade ein Gewitter hier und da gibts auf dem TV so Warungen und so.

 

Einfach nur toll bis jetzt <3

 

 

xoxo,

Sophia

 

 

0 Kommentare

So

21

Aug

2011

*seufzzzz*

Hier ist er, der letzte Tag in Deutschland, der letzte Blogeintrag aus good old Germany.

 

Hier ein paar Fragen die ich mir stelle:

 

1. Wie wird der Flug?

2. Klappt alles in den ersten Minuten in den Staaten?

3. Wie wird die erste Begegnung mit meiner Gastfamilie?

4. Wie siehts aus mit der Schule?

 

Natürlich habe ich noch 100000000000000000000 Fragen mehr und ich kann diese vllt beantworten, wenn ich wieder da bin.

 

Wenn ihr irgendwas wissen wollt, zögert nicht und schreibt mir ;)

 

 

xoxo

Sophia from Germany

0 Kommentare

Sa

13

Aug

2011

Stress :o

In 10 Tagen heißt es Goodbye Germany - Hello America.

Doch die letzten Tage vor dem Abflug sind schlimm. Die Abschiede sind schlimm, richtig verstehen und begreifen, was das heißt 10 Monate weg zu sein, hab ich noch nicht und das wird acuh erst am Flughafen geschehen, und da werde ich soooo aufgeregt sein

(Waaaah das 2. Mal  in meinem leben fliegen :O ), dass ich das da immernoch nicht richtig vestehen werde.

Ich werde um 10:40 von Frankfurt nach Detroit fliegen und dann um 14 Uhr Ortszeit ankommen. Insgesamt fliege ich 9 Stunden und 20 minuten und ich werde so was von Angst haben wärend des Fluges.  Ich bin 1. mal in einer ganz kleinen Maschiene von Münster nach London geflogen, die hatte sogar Propellor...

 

Ich muss jetzt auch so langsam anfangen meinen Koffer zu packen, ich frag mich nur WIE VERDAMMT SOLL DA ALLES REIN? Ich weiß jetzt schon, dasss ich entweder viiiiiel zu viel haben werde oder ich vergess trtz Packliste die hälfte zu Hause :D

 

Naja ich werde noch einen Post vor meiner Zeit in MI schreiben, wenn ich denn Zeit dazu hab,

 

xoxo

Sophia :) 

0 Kommentare

Do

04

Aug

2011

Sooo glücklich <3

Heute morgen gegen 11 Uhr klingelt das Telefon.  "Ich hab ne Gute Nachricht für dich, kannst du dir schon denken was es ist!?" Mein Herz schlägt wie verrückt.

"Du kommst nach Michigan." 

Michigan <3. Ich bin jetzt schon schwer verliebt ;)

 

Ich komme in den Ort Commerce. In der Umgebung sind viel kleinere und größere Seen. Es sieht einfach nur traumhaft aus. Auch die Familie wirkt total sympatisch. Der Vater arbeitet bei Ford, die Mutter ist selbständig. Ich habe auch einen Gastschwester sie ist 12 Jahre alt uund wir haben schon ein paar mal bei Facebook geschreiben. 

Ich freu mich irre darauf sie alle kennen zu lernen :)

Die High School auf die ich gehen werde ist ganz in der Nähe von mir und ich fahr da mit dem Bus hin.

 

 

Ohhh ich freu mich gerade soooo dermaßen darüber :)  

 Ich könnte singen und tanzen und die ganze Welt umarmen

 

 

xoxo

Sophia

2 Kommentare

So

31

Jul

2011

Alaska!?

Ich kenn die durchschnittliche Temperatur in Alaska nicht, aber in meinem Traum war es -60 Grad. Es war eher wie in Sibirien :)

Aufjedenfall hab ich davon geträumt, dass ich eine Familie in Alaska bekommen hab. Es war nur am schneien und bitter kalt. Ich denke, in Alaska gibts auch Sonne :D

Also die Familie war total schrecklich ich war mitten in der Pampa und die Highschool bestand aus einer Klasse in die komischer Weise die Leute von zu Hause gingen...

 

Naja dass war ein ganz kleines bisschen wie ein Alptraum :D

 

Es gibt echt noch voll viele denen zu ihrem Glück nur noch die Familie fehlt...

 

FAMILIE, WO BLEIBST DU??? Ich bin HIER! HALLO, hier bin ich :)

 

Wenn ich mir die Blogs von den ATS (Austauschschüler) die 10/11 weg waren, durch gelesen hab und die ihre Familie noch nicht hatten und es auch schon "spät" war, hab ich mir immer Gedacht, was machen die nur für nen Aufstand? Die bekommen schon noch ihre Familie, das ist völlig übertrieben. Und jetzt bin ich in der gleichen Situation und fühle genauso wie die.

 

 

xoxo

Sophia

 

1 Kommentare

Mo

25

Jul

2011

Was ich noch mal sagen wollte

Eine letzte Umarmung und dann bist du für 10 Monate weg..! Das ist ein echt komisches Gefühl.

Ich will nochmal kurz was wegen meiner Abschiedsparty sagen. Es war einfach ein wunderbarer Abend/Nacht ;) Wenn ihr euch nicht sicher seit ob ihr eine Party machen wollt, macht sie oder lasst sie wie bei mir von euren Freundinnen planen :) Ich hab euch SUPER gerne!

 

Ich bin ja total davon ausgeganngen, dass ich übelst heulen werde, aber ich seh sie ja alle nochmal wieder. Stumpf dann schon eine Abschiedsparty zu machen, aber irgendwann muss man sie ja machen...

 

xoxo

Sophia

0 Kommentare

Sa

23

Jul

2011

Gestern und Heute :')

Aaaaaanna :'( Ich werde dich soooo vermissen...

 

Gestern war die Abschiedsparty von meiner Freundin Anna, aber Brasilien wartet auf sie. Es war so ein toller Abend, ich hoff mal, dass es heute Abend mindestens genauso toll wird. Aber meine Süßen :* haben ja alles geplant, hoffentlich spielt dass Wetter mit, denn es ist am Regnen und kalt...

Ich hab schon mal die Kamera aufgeladen und auch die Taschentücher in meine Tasche gepackt... Das ist das schlimme daran, Abschied nehemen.

Ich bin ein Mensch der sich am liebsten still und heimlich verpissen würde, aber dass kann ich nicht machen, weil ich bin ja nicht mal eben kurz weg.

 

Von Veronika <3 und Christian hab ich mich schon verabschiedet, genauso wie von Robin... Ich mag keine Abschiede :(

0 Kommentare

Sa

23

Jul

2011

Klappe Visum Die Zweite

Nachdem ich am Donnerstag in Berlin mein Visumstermin hatte, kam HEUTE 2 Tage später schon mein Reisepass samt dem Visum an, dass ging viel schneller als ich gedacht hatte ;)

Im Konsulat hab ich erstmal noch Jenny getroffen, das war ziemlich lustig, da wir zsm beim Vorbereitungsseminar waren.

Um 11 hatte ich den Termin und durfte erstmal bei leichtem Regen in einer Schlange anstehen und warten, dass ich durch den Sicherheitscheck komme. Das ist so ähnlich wie am Flughafen. Als erstes muss man seinen Pass abgeben und es wird geguckt, ob man wirklich nen Termin hat. Danach heißt es durch ein paar Türen gehen und die Unterlagen sortieren.

Zum Glück hatte ich alles dabei, okay ich hab das 3 mio mal gecheckt :D.

Nachdem man sich in eine Schlange eingereiht hatte musste man eigentlich nichts machen. Du stehst da und die Frau oder der Mann checkt deine Unterlagen, du bekommst noch 2 Flyer in die Hand gedrückt und darfst die solange lesen bis du zu deinem "Interview" aufgerufen wirst.

(Die Aufrufe dazu versteht man echt schlecht)

Die Mitarbeiter nehmen deine Fingerabdrücke und fragen so ganz Smalltalk mäßig was :D "Wo kommst du denn hin?" "Wo liegt denn Gütersloh?" Sowas halt. Dann hieß es auch schon

"Ihr Visum wurde genehmigt" :))

 

 

0 Kommentare

Do

14

Jul

2011

Letzte Tage Schule...

Es ist schon ziemlich spät und ich sitze hier an meinem Laptop und halte euch mal wieder auf dem Laufendem.

 

Ich wohne ja in NRW und da beginnen die Ferien dieses Jahr recht spät, was eigentlich gar nicht so schlimm ist, denn das Wetter ist eher Herbst/Winter als sommerlich.

Auf jedenfall hab ich noch genau 5 Tage "Schule" in Deutschland. Und ich weiß nicht wirklich was ich davon halten soll. Ich freue mich zwar tierisch auf meine 10 Monate, weil ich über ein Jahr dafür gekämpft hab und es jetzt zum Glück klappt, aber irgendwie bin ich mir gerade nicht so sicher wieso ich das überhaupt mache.

Aber ich denke, dass ich in meiner letzten Schulwoche in den USA genau das gleiche denken werde. Eine Austauschschülerin von 10/11 hat die letzten 4 wochen in den Staaten ziemlich gut beschrieben, generell ist ihr Blog sehr schön.

(http://anneke-in-kansas.blogspot.com/)

Hier läuft gerade so ziemlich alles gut, was gut laufen kann und ich fahr einfach weg. Doch wenn ich dann am PC bin und den Hintergrund seh

(Die Amerikanische Flagge) freu ich mich und kann es kaum noch abwarten endlich meine Family zu bekommen.

Womit wir bei meinem nächsten "Problem" wären, die noch nicht vorhandene Hostfamily... Jaaaaa ich weiß ich werde eine bekommen und Jaaa ich weiß auch dass das halt dauert und Jaaaa ich weiß auch dass das normal ist, DENNOCH macht man sich halt so seine Gedanken.

JEDER Austauschschüler denkt das gleiche solange noch keine Fam da ist: War mein Bild auch schön genung?

Hat ihnen mein Letter gefallen?

Und und und...

Zu den Leutchen vom Vorbereitungsseminar habe ich dank unserer Facebook-gruppe noch Kontakt und da haben wir uns gegenseitig immer aufgebaut wenn wer mal ne schlechte Phase hat oder wir freuen uns wenn wer die Fam  bekommen hat. Jetzt hat auch noch einer seine Family bekommen, der echt ungedulig war. Mensch ich möchte auch.

Ich möchte einfach nur mal meine Region wissen, weil die Staaten sind, ja groß und geographisch gibt es ALLES!

Wüste, Tropen, Schnee, Berge, Meer... Und das würde mir ja schon helfen.

Am Donnerstag habe ich erstmal meinen Visumstermin in Berlin. Und Jenny wird auch da sein, sie war auch zusammen mit mir auf dem Vorbereitungsseminar. Tasja, sie hatte ihren schon, meint es ist nicht schlimm, trotzdem bin ich ein bisschen nervös wie das da so alles  ablaufen wird. Aber ich schaff das schon!  (Hoffentlich ;) )

Ein weiterer "Lichtblick" wird die Abschiedsparty von Anna aus meiner Stufe, sie geht mit AFS für ein Jahr nach Brasilien. Knapp ne Woch später fliegt sie schon, ich finde das sooo komisch, oh mann ich will gar nicht an meine denken... Ich werde heulen ich weiß das jetzt schon, ich bin ja LEIDER ziemlich na am Wasser gebaut und, gehört auch dazu finde ich.

 

Wenn sich was neues ergibt, dann sag ich bescheid :)

 

 

xoxo

Sophia

0 Kommentare

Di

28

Jun

2011

Party Party :)

Meine Ausreise rückt immer näher und langsam bin ich auch schon ein bisschen nervös was das alles so angeht. Doch der eigentliche Grund für meinen Eintrag ist, dass meine super süßen Freundinnen (Kuss an euch); für mich eine Party planen... Sie wird zwar einige Zeit vor dem Flug sein, aber dafür sind noch alle da. Es werden ziemlich viele Leute kommen aber von meinen Lieben werde ich mich noch mal so verabschieden und naja ich finde es auch i-wie blöd am letzten Schultag zu sagen "Ja wir sehen uns dann in 10 Monaten wieder" . Das kommt irgendwie stumpf und naja ist nicht so meine Art, außerdem feiere ich dafür auch viel zu gerne.

 

Wegen meinem genauen Aufenthaltsort, aber jeder Tag der vergeht, bringt mich ein Stückchen näher zu ihr!

 

 

xoxo

Sophia

0 Kommentare

Di

21

Jun

2011

Vor Bereitungs Seminar

Es waren drei wundervolle Tage muss ich schon sagen, es hätten ruhig noch mehr sein können ;)

 

Aber ganz von vorne. Am 16.6 bin ich mit dem Zug in Richtung Göttingen gestartet und dort dann gegen 10 Uhr und mit nur gaaanz wenig Verspätung zum Glück heil angekommen. Da ich schon seit einiger Zeit mit Tasja schreibe, sie geht auch für 10 Monate in die Staaten, haben wir vereinbart uns am Bahnhof zu treffen, da wir ca gleichzeitig ankommen sollten.

Nachdem wir uns schließlich und auch den richtigen Bus zur Jugendherberge gefunden haben, ( Ich muss sagen, der ZOB in Gütersloh ist wesentlich übersichtlicher ) ging das große Warten los.

Von meiner Orga war noch keiner da, sodass wir uns die Zeit mit reden und lachen vertrieben haben. Irgendwann kamen dann noch mehr Leute und auch welche von iE.

Dann hieß es Namensschild suchen und Zimmer beziehen. Ich hatte Glück und "kannte" schon ein Mädchen, dass mit mir auf das Zimmer kommen sollte.  Die Zimmer waren echt schön eigentlich, halt Jugendherberge ;)

 

Gegen 3 ging es dann mit dem los, vordem wir alle ein bisschen Angst hatten, dem SLEP-Test. 45 min Hörverstehen und dann nochmal 45 min Lesen. An alle die diesen Test noch schreiben werden, ich kann euch echt total beruhigen, er ist wirklich nicht schwer und man kann ihn schaffen.

Insgesamt werden die Aufgaben immer schwerer, am Anfang sieht man zum Beispiel ein Bild und man muss sagen was man darauf sieht, also nicht wirklich schwer.

Insgesamt kann man 67 Punkte erreichen und man muss 50 haben, es gab ein paar die das nicht sofort geschafft haben, aber die konnten dass dann am Sonntag nochmal machen und haben, dann glaub ich auch alle bestanden...!?  :)

Dann gabs erstmal Essen. Generell kann man sagen, dass das Essen gut war, es war halt das typische Essen einer Jugendherberge, undefinierbar aber genießbar :P

Mit dem eigentlichen Vorbereiten ging es dann ENDLICH am Abend los. Wir haben uns gegenseitig vorgestellt und noch einige Infos über Amerika und den Austausch bekommen. Es war ein langer und anstrengender Tag, deswegen sind wir alle halb tot ins Bett gefallen.

Nach dem Frühstück hieß es am "Supersamstag" ---> Zuhören!!!

Ich glaube ich habe an einem Tag noch nie mehr erfahren, aber es war toll! Zwar waren jetzt nicht alle Themen super spannend ( Versicherungen gääähn ) aber man musste trotzdem drüber reden.

Wärend des ganzen VBS wurde gefilmt, damit unsere Eltern auch wissen was wir so gemacht haben :) TOTAL Peinlich aber naja war lustig am Ende.

Wenn ihr euch jemals in eurem Leben dazu entschließt ein ATJ (Austauschjahr) zu machen, und euch dann auch noch fragt welchem Nahrungsmittel ihr entsprecht so kann ich euch diese Frage JETZT beantworten: Wir sind Überraschungseier :)

Das war alles zeimlich lustig wegen den verschiedenen Schichten und so.

Generrell kann man sagen dass ich das VBS einfach nur toll fand !! Es war einfach ein großartiges Wochenende und man freut sich einfach danach nur noch auf den Abflugtermin !

Neben den Leuten von iE waren auch noch Hostparents da, 2 returnees und 2 coordiantor :) Es war echt cool mit den zu reden und auch noch auf Englisch und ich hab die verstanden das war echt gut.

Am Sonntag haben wir uns dann alle verabschiedet und noch ein Video für die potenziellen Gastfams gedreht, das war wirklich komisch aber auch i.wie toll. Ich bin gerade in so einer "Maaaaaaan-wann-flieg-ich-emdlich-Phase?"

 

 

Wenn es News gibt sag ich bescheid :)

 

xoxo Sophia

1 Kommentare

Di

14

Jun

2011

Alles gesagt :/

Jetzt weiß auch endlich meine liebe Oma, dass ich im Sommer weg gehen werde. Es war schwer aber irgendwann muss man das auch sagen, kommt ja komisch wenn ich nie zu Hause bin und so :D

 

Und am Freitag ist ENDLICH das vbs. Um 10 Uhr hohl ich Tasja ab und wir sind dann zsm auf der Suche nach der Jugendherberge wo wir bis Sonntag bleiben werden. Ich finde ein Wochenende ist eine gute Dauer, klar ist eine Woche noch viel besser, ABER (jetzt muss der Streber in mir raus) verpasst man dann so viel Unterricht und ich verpass jetzt schon leider nen ganzen Tag und Theaterprobe dafür hab ich ja VBS :)

 

Ich wette es wird sooo toll und die ganzen Leute, wenn ihr auch ein Austausch machen solltet, dann kann ich nur sagen diese Zeit der Vorfreude ist echt toll, klar hätte ich gerne ne Family aber naja die kommt noch und es ist ja auch noch ein bisschen Zeit bis ich fliegen werde.

 

Es gibt jetzt auch schon neues wegen meiner Abschiedsfeier, meine Mädels ( :* ) werden eine für mich planen und ich finde das total süß von ihnen :)  Wenn ich bedenke, dass manche schon nächsten Monat fliegen werde ich total neidisch, aber mein Tag kommt schon noch früh genung und dann will ich gar nicht weg, dass weiß ich jetzt schon. Und dann auch ncoh ein paar Stunden im Flieger T.T Ich werde sterben :D

 

 

Bis dann, nach dem VBS  kommt ein gaaaaaanz ausführlich Bericht

xoxo

0 Kommentare

Di

31

Mai

2011

Visum *dance dance dance*

So, heute hab ich eine E-mail bekommen, dass ich bald einen Umschlag mit allen Dingen die ich fürs Visum brauche...

Ich mag das gerne solche Formulare auszufüllen, also dieses "Name, Anschrift, Alter..." Gesoxe :D

 

0 Kommentare

Mi

25

Mai

2011

Update :)

Vom 17-19 Juni, werde ich ja beim VBS ( Vorbereitungsseminar) in Göttingen sein und zum Glück kenn ich jetzt schon ein paar Mädels die auch da hinfahren :D

 

Hey Tasja :P ( Falls du das i-wann mal lesen solltest ;) )

 

Ich freu mich schon total darauf, wir werden SOOOO viel machen.

Und ich hoffe dass ich ganz viele nette Leute kennen lernen werde mit denen ich dann auch in den USA in touch bleiben kann ;)

 

Die Hostfamily hab ich immer noch nicht, aber die kommt noch. Manche sind schon ganz verzweifelt und denken sie bekommen keine mehr.

Ich würde mich zwar freuen über die Family, aber ein Abflug datum fänd ich im Moment besser, weil man da mehr planen kann.

 

Also wegen der Abschiedsparty und auch so generell, weil der Countdown ja provisorisch vom 15 August ausgeht, da es ja immer heißt zwischen August und September :)

 

Ich werde denke ich, in Amerika auch ein paar Videos machen, vlt auch hier schon. Ich verschlinge im Moment die ganzen Blogs von 10/11 und da finde ich die geschriebenen zwar schöner, doch denke ich geht ein Video einfach auch schneller. Ich werde sowiso nciht regelmäßig schreiben, auch wenn ich mir das ganz fest vornehme  ( Wie mit dem Vokabel lernen  ;) 

 

 

xoxo

Sophia

0 Kommentare

Di

22

Mär

2011

Oh man es ist gar nicht mehr so lange hin :/

Im August oder so werde ich fliegen.... Das sind "nur" noch 5 Monate...

Im Januar dachte ich jetzt dauert das ja noch soooo lange, abe nee Pustekuchen... Okay 5 Monate aber naja.

Oh aber in 5 Monaten wird es richtig toll, da bin ich mir sicher :)

An alle anderen die auch gehen werden, ich wünsche euch vieeel Spaß und tolle Erfahrungen :)

 

 

Heute den Reisepass beantragt

(Nie hätte ich gedacht, dass der so teuer ist -.- ).

 

Sophia

0 Kommentare

Mi

09

Mär

2011

Vorbereitung :D

Heute habe ich endlich die Daten für mein Vorbereitungsseminar bekommen. Vom 17.06 bis zum 19.06 in Göttingen, mit SLEP test...

Aber ich glaube ich kann den schaffen und wenn nicht, dann werde ich ihn halt nochmal machen müssen....

 

Sophia

0 Kommentare

Di

08

Feb

2011

Unterlagen!!!

Heute habe ich eine Mail mit der Bitte bekommen, doch mal so einiges auszufüllen, oh man nur zwei Wochen Zeit! ;)

0 Kommentare

Do

06

Jan

2011

Es hat geklappt!

Hi!

Gestern  hatte ich ein Gespräch mit einem Mitarbeiter von iE und es hat GEKLAPPT! Ohhhh ich freu mich so.

I will be a sophomore! ;)

 

Soso

0 Kommentare

Di

04

Jan

2011

Morgen wirds ernst! ;)

Morgen um 14 Uhr habe ich einen Termin mit international Experience e.V. (iE) zu einem Gespräch...

Ich bin so aufgeregt! Drückt mir auf jedenfall die Daumen!

 

Sophia

1 Kommentare

Mo

03

Jan

2011

Der Anfang ^^

Hallo erstmal...

 

Ich habe heute beschlossen, wie schon so viele Leute vor mir

eine Hompage über meine Erfahrungen und mein Leben in den USA zu machen.

Ich hoffe sie wird euch gefalllen!

 

Sophia

0 Kommentare